Brand im Gebäude/Zimmer, Stichw.: Brand B3 Person

Der Brand konnte von Anwohnern vor dem eintreffen der Feuerwehr bereits mit einem Feuerlöscher abgelöscht werden, somit war kein eingreifen mehr nötig.

Zeitungsartikel:

Osterhofen. Gleich zweimal hintereinander haben die Feuerwehren in der Nacht zum Samstag ausrücken müssen.

Gegen 0.30 Uhrwurden die Feuerwehren Osterhofen, Altenmarkt und Winzer alarmiert: Im Heim für unbegleitete Jugendliche in der Peter-Griesbacher-Gasse war ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen stellten die Wehrleute fest, dass in einem Zimmer im ersten Stock ein Vorhang in Flammen aufgegangen war.

Das Feuer war bereits durch den im Haus wohnenden Betreuer gelöscht worden. Die Einsatzkräfte entfernten zur Sicherheit den Vorhang und entrauchten das Gebäude mit Hochdrucklüftern. Bis auf das durch den Brand beschädigte Zimmer ist das Gebäude wieder bewohnbar.

Mit Rauchgasvergiftungins nächste KrankenhausEine Person wurde vom BRK mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Gegen 1.30 Uhr war der Einsatz für Feuerwehren, Sanitäter und Polizei beendet. Die Brandursache ist zur Zeit noch unbekannt. Der Kriminaldauerdienst hat die Ermittlungen aufgenommen.
Quelle: pnp - Osterhofener Zeitung
Bildquelle: pnp -  Osterhofener Zeitung

Einsatzart Brand
Alarmierung durch die ILS Straubing
Einsatzstart 29. Dezember 2018 00:27
Fahrzeuge HLF 16/12
LF 8
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Altenmarkt
Feuerwehr Osterhofen (40/1, 30/1)
Feuerwehr Winzer (42/1)