Gefahrstoff, Gasaustritt im Gebäude, Stichw.: ABC 3

Zeitungsartikel:

Feuerwehr wegen "Gasalarm" im Einsatz

Bauarbeiter im ehemaligen Modehaus Dietrich schnitten Leitung eines alten Klimagerätes an

Osterhofen. Die Alarmsirenen haben am Montag gegen 10 Uhr die Feuerwehren Osterhofen und Altenmarkt zum Einsatz gerufen. Bauarbeiter, die mit der Generalsanierung und dem Umbau des ehemaligen Modehauses Dietrich in der Riehl-Kurve beschäftigt sind, hatten per Notruf einen Gasaustritt gemeldet. Atemschutzgeräteträger erkundeten daraufhin das Gebäude und stellten schnell fest, dass die Arbeiter bei Flexarbeiten die Leitung eines alten Klimagerätes angeschnitten hatten, worauf laut Auskunft des 3. Kommandanten Markus Urlberger von der FF Osterhofen Kältemittel bzw. Ammoniak austrat. Die Einsatzleitung hatte der 2. Osterhofener Kommandant Hans Ecker. Er ließ aus beiden Richtungen die Durchfahrt am Stadtplatz für den Verkehr sperren. Nach gut einer halben Stunde war der Einsatz beendet, die zur Sicherheit ausgerollten Schläuche wurden nicht benötigt.

Quelle: Osterhofener Zeitung - pnp

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung durch die ILS Straubing
Einsatzstart 15. Juni 2020 10:14
Fahrzeuge LF 8
LF 16/12
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Altenmarkt
Feuerwehr Osterhofen
Feuerwehr Deggendorf (Messwagen)