Wann kommt die Feuerwehr?

12. Januar 2019
Löschzwerge
Retten, Löschen, Bergen, Schützen und Notruf

Heute trafen sich die Löschzwerge zum ersten Mal im neuen Jahr, um mit dem Projektjahr "Zum Einsatz fertig! - Alles über die Feuerwehr" zu starten. Das erste Thema lautete:  "Wann kommt die Feuerwehr?" Dazu fielen den angehenden Feuerwehrfrauen und -männer schon viele Einsatzbeispiele ein: Verkehrsunfälle, Brand von Gebäuden oder Wäldern, Keller unter Wasser, Chemikalienaustritte, Katastrophen wie Hochwasser oder der momentane Schnee, ... und die obligatorische Katze auf dem Baum durfte natürlich auch nicht fehlen. Sogar die Aufgaben der Feuerwehr "Retten, Löschen, Bergen und Schützen" konnten sie benennen und erklären. Aber wie erfährt nun die Feuerwehr von den Schadenereignissen? Natürlich über den Notruf 112! Die fünf W-Fragen wussten die Kinder bereits, und deshalb konnte dies gleich in der Praxis geprobt werden. Mit den Notrufübungsanlagen wurde in verschiedenen Gruppen mit unterschiedlichen Schadensbildern der Notruf geübt. Manche Kinder waren dabei sehr einfallsreich, und überlegten sich großangelegte Einsatzszenarien. Dass der Notruf aber nicht zum Spaß angerufen wird, um sich z. B. eine Pizza zu bestellen, war jedem klar. Denn die Feuerwehr soll im Ernstfall verfügbar sein und helfen können! Zuletzt suchten die Kinder noch eine Möglichkeit die Feuerwehr ohne Telefon zu alarmieren: den Handfeuermelder!

Das Thema der nächsten Gruppenstunde am 23. Februar 2019 lautet: "Was braucht ein Feuerwehrmann?"